Logo Naturheilpraxis

Naturheilpraxis

Therapien

• Klassische Homöopathie

Wussten Sie, dass 92% aller Profifußballer in Deutschland sich homöopathisch behandeln lasen? (Spiegelonline, 02.06.2008). Immer mehr Menschen neigen zur sanften Medizin, frei von Nebenwirkungen.

Das Heilverfahren Homöopathie ist, seit 1796, darin begründet, dass Arzneimittel, die bei gesunden Menschen bestimmte Krankheiten hervorrufen, wenn dynamisiert, diese Krankheiten heilen. Die Anwendbarkeit dieser sogenannten Ähnlichkeitsregel (Similia similibus curentur) verdanken wir dem aus Meißen stammenden Begründer Samuel Hahnemann.

Die Beschäftigung mit der Homöopathie ist faszinierend, lässt den Willigen mit der Erkenntnis zurück, dass Mensch und Natur eine übergeordnete Einheit bilden. Sie zielt nicht, wie oft üblich, auf medikamentöse Unterdrückung der äußeren Symptome Ihres Unwohlbefindens. Vielmehr bleibt die Ursache dessen im Visier, wobei stets die Heilung des Menschen als ganzen im Fokus steht. So werden oft zwei Patienten mit scheinbar vergleichbaren Symptomen mit völlig unterschiedlichen Medikamenten behandelt.

• Irisdiagnose

Eine genaue Diagnose ist die Voraussetzung für die Heilung. Manche Symptome sind aber mehrdeutig, weil es uns of schwerfällt, sie genau zu beschreiben. Glücklicherweise geben unsere Augen Hinweise auf den Zustand des Körperinneren. Mithilfe eines Augenmikroskops lässt sich vom Auge ablesen, woran der Mensch leidet, aber nicht in Worte fassen kann. Diese, die iridologische Diagnose, unterstützt und ergänzt das Gesamtbild des Patienten. Die Behandlung erfolgt mithilfe der Homöopathie oder einem anderen angebotenen Verfahren.

• Wirbeltherapie nach Dorn und Breuß

Sie ist eine feine, sanfte und schmerzfreie Therapieform, die problemlos häufig anwendbar ist. Mit dieser energetischen Rückenmassage werden mentale und körperliche Verspannungen gelöst. So wird auch die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben eingeleitet. Diese Therapie erfolgt nach der Anamnese (Befunderhebung). Sie ist ideal gegen das „Volksleiden“ Rückenschmerzen.

Hierzu ergänzend erfolgt der Ausgleich der Beinlängen, und das Becken wird ausgerichtet, da diese die Basis für eine auf gerechte Wirbelsäule sind. Mit der Dorn Methode können Gelenke kontrolliert und korrigiert werden.

• Energetische und Ausleitverfahren

Durch verschiedene Methoden wie Aderlass, Schröpfen, Baunscheidtieren werden Schlacken und Gifte aus dem Körper ausgeleitet. Hierzu gehört auch die Blutegeltherapie.

Haben Sie eine schwer heilende Wunde oder Abszess? Leiden Sie unter Arthrose, chronischen Schmerzen (Rückenprobleme, Bandscheibenvorfall), Durchblutungsstörungen, Krampfadern, Thromboseneigungen, Tinnitus, Hörsturz, Asthma oder Gürtelrose? Der Egel besitzt in seinem Speichel 80 bis 100 Wirkstoffe, die zu Ihrer Heilung beitragen. Die Schulmedizin setzt die Egel in der plastischen Chirurgie und bei Transplantationen von Ohren, Fingern, Zehen oder Hautverpflanzungen ein.

• Ohrakkupunktur

Die Ohr- oder Aurikulo-Therapie dient therapeutischen und analgetischen Zwecken durch Freisetzung körpereigener Neurotransmitter (Botenstoffe). Anwendungsgebiete sind z.B. Schmerzbehandlungen, funktionelle Störungen, Rauerentwöhnung und vieles mehr.